Willkommen

Das Archiv Aktiv versteht sich als Gedächtnis der Gewaltfreien Bewegung. Gleichzeitig möchten wir Impulse für deren Fortentwicklung geben. Gemeinsam mit Zeitzeugen und heute Aktiven will das Archiv Aktiv einen Lernprozess zugunsten Gewaltfreier Veränderungen vorantreiben . Wir möchten uns dabei nicht auf wissenschaftliche Arbeit beschränken. Der Kontakt zu engagierten Gewaltfreien Gruppen ermöglicht sowohl zeitnahe Informationssammlung für uns, als auch – in Form der Auswertungsergebnisse – Anregungen für die aktuelle gewaltfreie Praxis. Das Archiv Aktiv versteht seine Arbeit als ‚handelndes Sammeln‘ aus teilnehmender Beobachtung und verbindet dies mit politischer Bildungsarbeit.

In unregelmäßigen Abständen führt das Archiv Aktiv Studientage (oftmals in Kooperation mit anderen Gruppen) durch.